Liberales-Lexikon.de - FDP Thüringen

Liberales Lexikon

close× Telefon: 0361 / 345 59 29 Fax: 0361 / 345 59 24

» Positionen

FDP Thüringen

Mitteldeutscher Wirtschaftsraum

Die FDP Thüringen bekennt sich ausdrücklich zum Standort Mittelthüringen und fordert:
• die Wiederbelebung der "Initiative Mitteldeutschland"
• die Etablierung eines mitteldeutschen Wirtschaftsraumes
• die Stärkung des Investitionsstandortes Thüringen u.a durch die Bereithaltung von Industriegroßflächen von über 200 ha Größe
• eine Intensivierung der politischen Zusammenarbeit, um besonders auf Bundesebene den Interessen der mitteldeutschen Länder ein höheres Gewicht zu verleihen.
Durch die Osterweiterung der Europäischen Union und den Beitritt der unmittelbaren Nachbarländer Polen und Tschechien verlagert sich Thüringen von dem europäischen Rand in das europäische Zentrum. Hier übernimmt es die Funktion eines Verbindungsstückes zwischen Ost und West, Nord und Süd. Ein solches Verbindungsstück muss stabil, belastbar und funktionstüchtig sein. Den Herausforderungen und Risiken dieser veränderten Ausgangslage kann nur durch eine Bündelung aller gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Kräfte begegnet werden.

Vgl.: Programm der FDP Thüringen zur Wahl des 4. Thüringer Landtages, Erfurt 2004, S. 4.
16.01.2007 Pressestelle
2251