Liberales-Lexikon.de - FDP Thüringen

Liberales Lexikon

close× Telefon: 0361 / 345 59 29 Fax: 0361 / 345 59 24

» Positionen

FDP Bundesverband

Stärkung der Eigenverantwortung

Liberale Entwicklungspolitik folgt dem Prinzip der Eigenverantwortung. Sinnvolle Hilfe ist nur dort möglich, wo Entwicklungsländer ernsthafte eigene Anstrengungen machen. Ziel liberaler Entwicklungspolitik ist es, Menschen in die Lage zu versetzen, sich aus eigener Kraft aus Armut zu befreien. Dazu bedarf es zweierlei: Weniger Protektionismus, das heißt freie Einfuhr für Waren aus Drittweltländern, und gezielte Hilfe für demokratische Entwicklungsländer. Die FDP-Bundestagsfraktion lehnt eine pauschale Erhöhung von Entwicklungshilfe ohne gleichzeitige Erhöhung ihrer Effizienz ab. In Zeiten knappster Kassen muss Entwicklungshilfe deshalb auf solche Bereiche beschränkt sein, wo unser Geld zielgenau den Richtigen hilft, also den Ärmsten der Armen (Afrika!) und auf die Bekämpfung von HIV/Aids. Die FDP-Bundestagsfraktion ist gegen pauschale Schuldenerlasse ohne konkrete Auflagen zur Vermeidung von Neuverschuldung. Liberale sind überzeugt, dass Entwicklungs- und Außenpolitik zusammengehören. Deshalb fordern wir die Zusammenlegung beider Ministerien.

FDP im Deutschen Bundestag, Stichwort Entwicklungspolitik, Unsere Argumente von A bis Z.
18.01.2007 Liberale.de
2542